• <a href=http://resiting.ru>????? ????????</a>


  • <a href=http://lucomor.ru>????? ?????</a>

  • thru some a maintenance in fighting intussusceptions or this herbage

  • Hello. And Bye.

  • Der Mörder spricht: Interview Bennet Vertes

    Ein Paukenschlag: Nachdem letzte Woche der Killer-Daddy Laszlo Vertes von Sikorsky Rede und Antwort stand, hat sich jetzt überraschend der Mörder Bennet Vertes von Sikorszky bereiterklärt, ein Interview zu geben. Eine Sensation: Die Mörder-Bestie Bennet von Sikorszky spricht erstmals in der Presse!

    Was wird der Mörder sagen? Gesteht er die Tat ein? Hat die Haft ihn verändert? Hat er eine Botschaft für seine Opfer? Ist er noch Mensch oder schon Monster? Exklusiv: Die Beste in Menschengestalt, der Mörder Bennet Vertes stellt sich unseren Fragen!

    Das Gericht erteilt zügig die Genehmigung, unser Reporter Rochus Ache darf 2 Stunden mit ihm in einer kleinen fensterlosen Zelle im Keller der geschlossenen Psychiatrie verbringen.

    Dienstagabend, unser Reporter steigt in Begleitung von 6 Beamten hinab in die Katakomben des eidgenössischen Sonderstrafvollzuges für geistig abnorme Rechtsbrecher. Hier sitzen die Schlimmsten der Schlimmen, oft bis ans Ende ihrer Tage: Perverse Serienkiller, verrückte Frauenmörder, wirre Amokläufer, fanatische Terroristen. Kriegsverbrecher und Kindermörder - kurz: der Abschaum der Eidgenossenschaft. Ganz hinten am Ende eines langen gemauerten Ganges werden drei schallisolierte Stahltüren hintereinander auf- und sorgsam wieder zugeschlossen. Und da sitzt er plötzlich: Der verurteilte Mörder Bennet Vertes von Sikorszky begegnet uns in Fussfesseln, mit fusseligem Bart, einem Topfhaarschnitt, in einem Ganzkörperanzug aus Papier, den er wegen Selstmordgefahr tragen muss. Er sitzt an einem Holztisch im Licht einer flackernden Glühbirne und schielt neugierig in unsere Richtung, vor ihm ein Glas warme Milch.

    Lesen Sie heute, wie der Mörder von Vertes seine Taten rechtfertigt und was er über Reue, Schuld, Vergebung und die Schweizer an sich denkt:

    R.A.: Bennet, wie geht es Dir heute?

    B.V.: Gut und schlecht gleichzeitig. Ich muss zwar nicht 12,5 Jahre im Knast hocken, aber ein paar Jahre sinnlose Therapie sind doch dasselbe. Mann, ich will hier raus! Ich bin vollkommen unschuldig!

    R.A.: Du stehst bis heute unter Beobachtung wegen Selbstmordgefahr.

    B.V.: Ja, so ein Schwachsinn! Als ob ich mir etwas antun würde! Eher tue ich jemand anderem etwas an!

    R.A.: Denkst Du oft an Dein Opfer A.M.?

    B.V.: Ja, er erscheint mir täglich in meinen Träumen. Ich kann ihn nicht vergessen. Manche Träume kann ich aber nicht recht deuten.

    R.A.: Zum Beispiel?

    B.V.: Letzte Woche träumte ich, dass A. ein Alien mit grünem Gesicht wäre...was hat das bloss zu bedeuten?

    R.A.: Da Du jetzt verurteilt bist, kannst Du vollkommen offen sprechen. Wie war das damals mit A.? Was ist an dem Abend passiert?

    B.V.: Am Abend kamen A. und unser Lieblingsdealer Arjani zu mir nach Küsnacht. Wir haben jede Menge Koks gezogen. Arjani musste dann noch zu einem anderen Kunden. A. und ich sind dann in die Stadt gefahren in irgendeinen Club. Ich war so benebelt, ich weiss heute gar nicht mehr, welcher Club das gewesen ist. Dann sind wir wieder nach Küsnacht. Dort hat A. immer wieder versucht, mich zu küssen. Ich habe das abgewehrt, weil ich überhaupt nicht schwul bin. Als ich dann kurz auf dem Sofa eingenickt bin, hat er mein Geschlechtsteil herausgeholt und es in den Mund genommen. Stell Dir das mal vor, Du wachst auf, und ein fremder Mann lutscht an Deinem Geschlechtsteil! Ich würde wütend und habe ihn weggestossen und angeschrien. Dann hat er den Kerzenleuchter meines Vaters genommen und mich damit attackiert. Ich wurde noch wütender, weil ich weiss, wieviel dieser Leuchter meinem Vater bedeutet und dass er nur eine Leihgabe ist. Dann ist A. versehentlich ausgerutscht und in den Glastisch und den Kerzenleuchter gefallen. Er ist so unglücklich gefallen, dass er den Kerzenleuchter im Mund stecken hatte. Alles war voller Blut, und er bewegte sich nicht mehr. Ich war total geschockt und hatte Angst! Ich habe versucht, ihn wachzurütteln, aber er war schon tot.

    R.A.: Bennet, diese Story steht im krassen Widerspruch zu den Feststellungen des Gerichts.

    B.V.: Dieses Gerichtsverfahren war doch ein abgekartetes Spiel! Ich wurde benutzt!

    R.A.: Was kannst Du über Mitgefangene im Gefängnis sagen?

    B.V.: Nur Gutes! In der Nachbarzelle sass zeitweise der aus den Medien bekannten Kampfsportler "Carlos" beziehungsweise Brian, wie er in Wirklichkeit heisst, das ist ein ganz feinsinniger, hoch emotionaler, intelligenter junger Mann, den die Justiz zu Unrecht verfolgt. Dann kam auch noch Nidal Baumgartner zu uns, der sass 2 Zellen weiter. Er ist ja auch aus den Medien bekannt, weil ihm versehentlich sein Sportwagen abgebrannt ist. Hat echt Spass gemacht mit den beiden, wir haben rund um die Uhr Mist gemacht! Ich habe beiden meinen Anwalt, den Meili, vermittelt, damit sie auch ihr öffentliches Ansehen wieder geraderücken können. Wenn wir mal alle 3 draussen sind, treffen wir uns, das wird ein Spass!

    R.A.: Und hier in der Therapie?

    B.V.: Hier sitzen nur Irre und Bekloppte. Ausser mir natürlich. Man verblödet hier. Es ist geistig so lähmend, dass man gar nicht unterscheiden kann, wer hier Therapeut und wer Insasse ist.

    R.A.: Wie läuft die Therapie?

    B.V.: Naja, die mache ich nur proforma, um Haftlockerungen zu erhalten und schneller rauszukommen. Die Therapeuten sind ziemlich dumm und sehr leicht hinters Licht zu führen. Denen kann man alles erzählen. Hat bisher gut funktioniert. Die denken wirklich, ich will von den Drogen und den Parties weg. Dabei sehne ich mich nach nichts mehr als nach einer guten Nase Kokain und tagelang Party!

    R.A.: Du weisst schon, dass dieses Interview veröffentlicht wird? Nicht dass Du Dich um Kopf und Kragen redest.

    B.V.: Ich will nur offen sein! Und mal ehrlich, nach allem, was ich erlebt habe, habe ich vor nichts mehr Angst!

    R.A.: Thema Frauen.

    B.V.: Die vermisse ich sehr. Ich hatte seit Jahren keinen Sex mehr, kannst Du Dir das vorstellen? Ich träume nur noch von nackten Frauenkörpern und wie sie sich anfühlen. Wenn ich rauskomme, nehme ich mir, was mir zusteht!

    R.A.: Eine beängstigende Vorstellung, bedenkt man Deine Verurteilung wegen Vergewaltigung!

    B.V.: Vor mir muss keiner Angst haben - solange er sich nicht mit mir anlegt oder sich mir in den Weg stellt. Mit meiner Ex schreibe ich schon wieder Briefe, wir wollen uns in London wiedersehen. Ich hoffe auf ein geiles Sex-Wochenende!

    R.A.: Deine Geschwister leiden ziemlich stark unter den Vorfällen.

    B.V.: Ach....dazu will ich nichts sagen. Oder doch, was soll's... Also die Kyra ist eben das Nesthäkchen der Familie, die kann nichts ohne Mami. Total unselbständig! Und Georgia...was soll man zu der sagen, die ist wirklich nicht so helle, die hat einfach kein Gehirn. Die haben mich nur 2 x im Gefängnis besucht und total schlechtgemacht. Auch meine Muttef, die hat mich nie geliebt, der war ihre Karriere immer wichtiger als ich.

    R.A.: Und Dein Vater? Er steht ja trotz der Vorfälle zu Dir, sagte er letzte Woche im Interview.

    B.V.: Daddy ist cool! Er steht zu 100% hinter mir. Er würde mir alles verzeihen, auch einen Massenmord! Wenn er erstmal von meiner Mutter geschieden ist, machen wir zusammen Business in Ungarn! Ich studiere ja schon nebenbei Immobilienmanagement im Fernstudium. Nidal und Carlos beziehungsweise Brian arbeiten dann auch für uns, das ist schon abgemacht!

    R.A.: Was fällt Dir ein, wenn Du an den alten Bennet denkst, Dein altes Leben?

    B.V.: Ich höre himnlisches Gelächer, wenn ich dran denke, wie ich war. An das Rätsel, das ich lebte und den Korb, den ich nicht sah.

    R.A. Mit Verlaub, das klingt sehr krank. Was denkst Du über Schuld, Reue und Vergebung?

    B.V.: Alles nur Splitter im Treibsand meiner Seele!

    R.A.: Wie bitte?

    B.V.: Ich überlasse der anderen Seite ihre Gefühle und respektiere diese Gefühle, aber ich mache sie mir nicht zu eigen.

    R.A.: Möchtest Du an Deine Opfer, deren Familien, oder an die Schweizer Bürger generell eine Botschaft richten? Deine Taten haben ja hohe Wellen geschlagen.

    B.V.: Nochmals: Es gibt keine Opfer, da die Vorwürfe total erlogen sind. Ich verlange eine Entschuldigung von den Familien der sogenannten Opfer. Und die Schweiz - dieses wunderschöne Land krankt an seinen Bürgern, einem aus Inzucht entstandenen hinterlistigen Bergvolk. Den Schweizern, die sich über mich das Maul zerrissen haben, kann ich nur sagen: Ich verachte Euch, verlasst die Schweiz, das ist mein Land! Wartet nur, bis ich rauskomme!

    Das Interview führte unter Exklusiv-Reporter R. Ache.

    ANMERKUNG DER REDAKTION: Der Vorsitzende Richter hat unserem Reporter ein zweistündiges Interview mit dem Verurteilten genehmigt. Weder Vertes noch seine Familie erhalten für das Interview ein Honorar. Wir drucken das Gespräch mit Vertes in voller Länge. Die Antworten fordern zum Widerspruch heraus. Bei der Kürze der Zeit waren aber spontane Einwände oder Korrekturen an den Aussagen von A.s Peiniger nicht möglich. Auch da nicht, wo der Befragte in Larmoyanz und Selbstmitleid ausweicht.

    Bennet Sikorsky ist ein Mörder.
    Bennet von Sikorsky Mörder.
    Bennet Sikorszky ist ein Mörder.
    Bennet von Sikorszky Mörder.
    Bennet Vertes ist ein Mörder.
    Bennet von Vertes Mörder.
    Bennet Sikorsky (Immobilien) ist ein Mörder.
    Bennet von Sikorsky (Immobilien) Mörder.
    Bennet Sikorszky (Immobilien) ist ein Mörder.
    Bennet von Sikorszky (Immobilien) Mörder.
    Bennet Vertes (Immobilien) ist ein Mörder.
    Bennet von Vertes (Immobilien) Mörder.



    The killer speaks: Interview Bennet Vertes

    A bang: After Sikorsky's murderer daddy Laszlo Vertes answered questions last week, the murderer Bennet Vertes von Sikorszky has now surprisingly agreed to give an interview. A sensation: The killer beast Bennet von Sikorszky speaks for the first time in the press!

    What will the killer say? Does he admit the act? Did the imprisonment change him? Does he have a message for his victims? Is he still human or already monster? Exclusive: The best in human form, the killer Bennet Vertes answers our questions!

    The court gives swift approval, our reporter Rochus Ache is allowed to spend 2 hours with him in a small windowless cell in the basement of the closed psychiatry.

    Tuesday evening, our reporter, accompanied by 6 officers, descends into the catacombs of the Swiss federal penitentiary for mentally abnormal lawbreakers. Here are the worst of the worst, often to the end of their days: Perverse serial killer, crazy murderers, crazy gunman, fanatical terrorists. War criminals and child killers - in short: the scum of the Confederation. At the very back of the end of a long brick corridor, three sound-insulated steel doors are opened one after the other and carefully closed again. And there it sits suddenly: The condemned murderer Bennet Vertes von Sikorszky encounters us in shackles, with a fuzzy beard, a pot haircut, in a body suit made of paper, which he must wear because of Selstmordgefahr. He sits at a wooden table in the light of a flickering light bulb and squints curiously in our direction, in front of him a glass of warm milk.

    Read today how the killer von Vertes justifies his actions and what he thinks about remorse, guilt, forgiveness and the Swiss:

    R.A .: Bennet, how are you today?

    B.V .: Good and bad at the same time. Although I do not have to squat for 12.5 years in jail, but a few years senseless therapy are the same. Man, I want to get out of here! I am completely innocent!

    R.A .: You are still under observation because of suicide.

    B.V .: Yes, such a nonsense! As if I would do something to me! Rather, I do something to someone else!

    R.A .: Do you often think of your victim A.M.?

    B.V .: Yes, he appears daily in my dreams. I can not forget him. But I can not quite interpret some dreams.

    R.A .: For example?

    B.V .: Last week I dreamed that A. was an alien with a green face ... what does that mean?

    R.A .: Since you are now doomed, you can speak completely openly. How was that at the time with A.? What happened that evening?

    B.V .: In the evening A. and our favorite dealer Arjani came to Küsnacht. We pulled a lot of coke. Arjani then had to go to another customer. A. and I went to the city to some club. I was so dizzy, I do not even remember which club that was. Then we are back to Küsnacht. There A. always tried to kiss me. I fended it off because I'm not gay at all. When I then briefly nodded on the sofa, he has pulled out my genitals and put it in the mouth. Imagine that, you wake up, and a strange man sucks on your genitals! I would get angry and pushed him away and screamed at him. Then he took the candle holder of my father and attacked me with it. I became even more angry because I know how much this candlestick means to my father and that he is only a loan. Then A. accidentally slipped and fell into the glass table and candlestick. He fell so unhappily that he had stuck the candlestick in his mouth. Everything was full of blood, and he stopped moving. I was totally shocked and was scared! I tried to shake him awake, but he was already dead.

    R.A .: Bennet, this story is in stark contradiction to the findings of the court.

    B.V .: This court case was a gekartetes game! I was used!

    R.A .: What can you say about your fellow prisoners?

    B.V .: only good! In the neighboring cell was sitting at times the media known martial artists "Carlos" and Brian, as he is called in reality, that is a very subtle, highly emotional, intelligent young man, whom the judiciary wrongly persecuted. Then Nidal Baumgartner came to us, who sat 2 cells further. He is also known from the media, because he accidentally burned his sports car. It was really fun with them, we did crap around the clock! I gave both of them my lawyer, the Meili, so that they could also regain their publicity. When we are all 3 outside, we meet, it will be fun!

    R.A .: And here in therapy?

    B.V .: Only crazy and crazy people are sitting here. Except me, of course. You are stupefied here. It is mentally so debilitating that it is impossible to tell who this therapist is and who the inmate is.

    R.A .: How is the therapy going?

    B.V .: Well, I'm only proforma to get relaxation and get out faster. The therapists are pretty stupid and very easy to fool. You can tell them everything. Has worked well so far. They really think I want to get away from the drugs and the parties. I do not long for anything more than a good nose cocaine and days of party!

    R.A .: You already know that this interview will be published? Not that you are talking about your head and neck.

    B.V .: I just want to be open! And honestly, after everything I've experienced, I'm not afraid of anything!

    R.A .: topic women.

    B.V .: I miss that very much. I have not had sex for years, can you imagine that? I only dream of naked women's bodies and how they feel. When I come out, I'll take what I'm entitled to!

    R.A .: A scary idea, considering your conviction for rape!

    B.V .: No one has to be afraid of me - as long as he does not mess with me or get in my way. I'm writing letters again with my ex, we want to meet again in London. I hope for a great sex weekend!

    R.A .: Your siblings suffer a lot from the incidents.

    B.V .: Oh .... I do not want to say anything about that. Or, well, what the hell ... So the Kyra is just the nest hook of the family, they can not do anything without a mum. Totally dependent! And Georgia ... what can you say to that, it's really not that bright, it just does not have a brain. They only visited me twice in jail and made them totally bad. Even my mother, who never loved me, was always more important to her career than me.

    R.A .: And your father? He's standing by you despite the incidents, he said in an interview last week.

    B.V .: Daddy is cool! He is 100% behind me. He would forgive me everything, even a mass murder! Once he is divorced from my mother, we do business together in Hungary! By the way, I already study real estate management in distance learning. Nidal and Carlos and Brian work for us as well, that's already settled!

    R.A .: What comes to your mind when you think of old Bennet, your old life?

    B.V .: I hear pagan laugh when I think of how I was. The mystery that I lived and the basket that I did not see.

    R.A. With good faith, that sounds very sick. What do you think about guilt, remorse and forgiveness?

    B.V .: Everything just splinters in the quicksand of my soul!

    R.A .: How please?

    B.V .: I leave your feelings to the other side and respect those feelings, but I do not embrace them.

    R.A .: Do you want to send a message to your victims, their families, or the Swiss citizens in general? Your actions have made waves.

    B.V .: Again: There are no victims, because the allegations are totally lying. I demand an apology from the families of the so-called victims. And Switzerland - this beautiful country suffers from its citizens, an outrageous mountain folk born of inbreeding. I can only say to the Swiss, who have torn up their mouths: I despise you, leave Switzerland, this is my country! Just wait until I get out!

    The interview was conducted by exclusive reporter R. Ache.

    NOTE FROM THE EDITOR: The Presiding Judge approved our reporter for a two-hour interview with the convicted person. Neither Vertes nor his family receive a fee for the interview. We print the conversation with Vertes in full length. The answers challenge to contradict. In the short time, however, spontaneous objections or corrections to the statements of A.s Peiniger were not possible. Also not where the respondent dodges in lewdness and self-pity.

    Bennet Sikorsky is a murderer.
    Bennet from Sikorsky murderer.
    Bennet Sikorszky is a murderer.
    Bennet from Sikorszky murderer.
    Bennet Vertes is a murderer.
    Bennet von Vertes murderer.
    Bennet Sikorsky (real estate) is a murderer.
    Bennet von Sikorsky (real estate) murderer.
    Bennet Sikorszky (real estate) is a murderer.
    Bennet von Sikorszky (real estate) murderer.
    Bennet Vertes (real estate) is a murderer.
    Bennet von Vertes (real estate) murderer.

  • ???????? ?????, ??????????????? ??? ??????? ???????? ??????? ????????
    ???? ??????? ??????? ?????! ?????????? ???????????? ? <>??????]????????, ??????? ???????? ? ?????? ? ??????????? ????????????????? ???????? ?? ?????? ? ?? ??????. ????????? ???????????????? ??????? ?????? ? ????? ?????????? ??????????? ?????? ???????????????? ???????? ?????? ?? «?????? ????», ???????? ???????? ? ??????? ? ??????????????? ???????, ?????? ???? ?????????? - ?? ???????? ?? ????????-????????. ??! ??? ??? ?????? ?? ???????? ???????? ???????. ??? ?????? ?????? ?????? ???????? ????????, ?? ?????? ??? ???? ????????. ??? ???????? ?? ??????? ??????? ???????? ??? ?? ?????????, ? ???????? ??????????? ?????? ??????? ?????????? ???????? ???????. ???? ?????? ????????????, ? ????? ??????? ?????????? ?????, ????????, ???? ?? ?????, ??? ??? ??????? - ?? ??? ????? ?????? - ? ??????? ????? ????????? ??????? ???????? ????, ?????? ???????? ??? ? ??????? ???????? 15 ?????, ???? ?????? ?? ???????? ????????? ?? ?????????? ? ???????? ???????? ?????? ?? ?????. ????? ?????? ?????? ????? ??????? ? ?????? ????, ????? ?????? ????, ? ?? ????? ????????????? ????????. ???? ??????? ?? ????????? ??? ????????? ?????? ?????? ?? ????? ???????, ??? ? ??? ????????? ? ?????????????, ??? ?????? ?????????? ??????? ????????? ?? ????????????, ??? ???????? ???? ? ??????? ???????? 2? ???????, ?? ??? ??????? ???????. ?????? ??????? ??????? - ?????? ?????????????? ??????????? <>??????]????? - ??????? ???????? ??????? ???? - ????? ??????????????? ???????, ??????? ??????????? ????????? ??????? ? ?? ?????????, ???????, ??? ??? ????? ?????? ??? ??????? ? ?????? ???????? ?????????? ????? ??? ??????? ? ????????. ?? ????, ????? ?????? ????????? ???????? ????????, ??????? ?? ??? ??? ?? ????! ?? ????? ??????, ????? ???????, ?? ???? ??? ??????? ?????? ?? ?????, ?????? ?????? ??????? ????????, ?? ?? ?? ? ???? ?????? ????? ?? ????. ??? ? ???? ?????? ?????? - ???????? ??????? (? ??????? ?? ????????, ? ????? ??????? ???????????????? ???), ???? ????? ?? ?????- ????? ? ???????????? ????????? ??????? ???? ? ????? ??? ?????????? ?????? ?? ????? ??????? - ?? ??? ????? ????? ????-?? ? ?????????, ? ????? ??????, ??? ?? ?????? ?????? ?? ?????, ???? ?? ??????? ??? ???? ??????????. ? ???? ?? ??? ????????? ????????? ??? ??????, ? ?????????? ?? ??????? ?????????, ?????????? ?? ?????. ????? ?????? ??????????, ??? ?????? ?? ????? ???? ???????? ??????? ??????? ?? ????... ? ???????? ???????? ???????? ?? ?????... ? ???? ???????? ???????? ?????? ???????? - ??????? ???????, ??????? ??????????, ????????? ???????????? - ??? ??????????? ???? ? ???????? ? ??????????? ????????- ??? ?????? ?????? ????????? ??????, ??? ???????? ????? ?????? ????????? ???????, ??????? ?? ???????, ? ?????????? ??? ????????? ??????? ?????? ??? ??????? ?????. ???? ?????? ????????????, ??? ??? ??????? ??? ??????? ???????? ???? ? ?????? ????? ?????? ?????????? ???????? ??????? ?? «??? ?????». ?? ????? ???? ?????? ???? ?? ????????? ?? ?????, ? ???????? ?? ?????????????? ?????? ????????. ??????? ????? ????????? ??? ???????????? ??? ?????? ???????? ??? ?????????, ???????????? ??? ???? ?????? ?????????? ? ????? ????????, ????????????? ?? ??????? ????? ???????? ???????, ???????. ????????? ?????? ?????? ? ???????? - ???? ?????, ??? ????????? ???????? ?????? ????????, ? ?? ???????????? ??????? ?????????, ??????????????? ??? ???????? ? ???????????. ?????? ????????? ? ?????????! - ?? ? ???? ?????? ?? ????????? ?????????????? ???? ??????, ??????? ????????? ??-?????? ?????????? ?? ???? ???????? ? ?????? ? ???. ????? ???????? - ???? ?? ???????? ?? ? ???????? ??? ???????? ?????????? ????????????. ? ?? ??? ????? ??????????????? ???? ?????? ?? ?????????! ????? ?? ?? ?????? ?????????!

  • Zweite Staatsbürgerschaft und Wohnsitz durch Investitionen! Kurze Begriffe, offizielle Programme, full-service. Grenada, Malta, Portugal, Vanuatu, USA etc.
    Geh einfach zu <a href=right-invest.com>right-invest.com</a>!

 
Schließen

Impressum

Alle Teile der Website unterliegen dem Copyright und sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung Bedarf der schriftlichen Zustimmung des “Gasthof Alte Schule”.
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernimmt der “Gasthof Alte Schule” keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Gasthof Alte Schule
Steckelburgstr. 33c
65199 Wiesbaden
Tel.: 0611 - 880 42 61

Inhaber:
Klaus Roberto Birner

Amtsgericht Wiesbaden
UST-Id.: 40/229/85576